Therapeutische Angebote

Pädagogisches und therapeutisches Programm

  • Klärung, Vorbereitung und Begleitung in Bezug auf Schule/Praktikum/Ausbildung
  • Entdecken und Wiederbeleben eigener Fähigkeiten und Stärken
  • Entwicklung von Alltags- und Sozialkompetenzen
  • Verbesserung der Situation durch kleinschrittige Zielsetzung, die den Jugendlichen an Erfolge außerhalb der virtuellen Welt heranführen
  • Vorbereitung und Begleitung des Übergangs in eine neue Lebenssituation
  • Schaffung eines Schutzraumes für die persönliche Entwicklung
  • Entwicklung einer persönlichen Perspektive/Lebensplanung
  • Gewährleistung fachärztlicher Behandlung in Kooperation mit den Ambulanzen der Kinder- und Jugendkliniken, der niedergelassenen Kinder- und Jugendpsychiater
  • Einleitung der Nachsorge durch ein ausgebautes Nachsorgesystem, dass sich auf die Zielgruppe (Jugendlicher und Eltern) adäquat einstellt
  • Auseinandersetzung mit Biographie und Familiengeschichte
  • Zusammenarbeit mit der Familie bzw. mit Angehörigen
  • Auseinandersetzung mit der Erkrankung und Förderung der Akzeptanz der ggf. daraus folgenden Beeinträchtigung
  • Entwicklung eines persönlichen Krankheits- und Krisenmanagements und Skilltraining

Psychologische und therapeutische Angebote

  • Therapeutische Einzelgespräche mit dem Bezugsbetreuer
  • Verhaltenstherapeutische Gruppentherapie zum Thema Schule und Angst
  • Soziales Kompetenztraining
  • Aufmerksamkeitstraining
  • Selbstsicherheitstraining mit konfrontativen Elementen
  • Gedächtnis- und Konzentrationstraining (COG-PACK)
  • Entspannungstraining
  • Psychoedukative Gruppenarbeit
  • DBT
  • Ergotherapie
  • Lauftherapie
  • Reittherapie
  • Tiergestütztes Arbeiten
  • Kunsttherapie
  • Musiktherapie
  • Akkupunktur
Stellenmarkt

Ergotherapeut/in
mehr>>

jona Werkstatt

jona Werkstatt, Ostwall 6
Öffnungszeiten: Mo - Fr. von 8.15 - 12.15 Uhr Verkauf und Fertigung von Auftragsarbeiten
Flyer

Unsere Produkte sind auch auf  zu finden.

ZERTIFIZIERT

Qualität, als Basis für eine optimale Versorgung aller Rehabilitanden, ist uns ein primäres Anliegen.

Dies zeigt sich auch darin, dass wir seit Oktober 2012 nach  DIN ISO 9001:2008 und den Anforderungskriterien der Deutschen Gesellschaft für medizinische Rehabilitation (DEGEMED) zertifiziert sind. Wir erfüllen damit die Anforderungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation.

Urkunde

Urkunde